AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V.

Sie befinden sich hier: StartseiteAWO Süd Aktuell / Aktuelle Meldungen / Wunderkochgerät für AWO Tagesgruppe 

Informationen

Wunderkochgerät für AWO Tagesgruppe

13.02.2018
Königs Wusterhausen.
Als Dank für die aktive Beteiligung an vielen Aktionen im A10 Center kochte Centermanager Sven Schulze gemeinsam mit der AWO Tagesgruppe, mit dabei hatte er eine tolle Überraschung.

Die Kinder der AWO Tagesgruppe aus Königs Wusterhausen nehmen nun schon seit zwei Jahren aktiv an den tollen Kinderaktionen, welche das A10 Center Wildau anbietet, teil. Als Dankeschön dafür hatte Centermanager Sven Schulze ein besonderes Angebot. Er kam zum gemeinsamen Kochen vorbei und überraschte die Tagesgruppe mit einem Wunderkochgerät, dem Thermomix. Mit einem Kofferraum voll mit vielen gesunden Lebensmitteln und der Multifunktions-Küchenmaschine kam er in der Einrichtung in Königs Wusterhausen vorbei. Schon vorher erzählte er davon, was das Gerät alles Tolles kann. Die Spannung der Kinder und der Einrichtungsleiterin Adriane Firley waren also groß.

KW, AWO Tagesgruppe - Thermomix (9).jpg

Zunächst wurde ein Hefeteig für ein Brot verarbeitet. Diesen hatte Herr Schul-ze bereits am Vortag zubereitet, sodass gleich mit dem Durchkneten und For-men von Brot und Brötchen begonnen werden konnte. Anschließen ging es ans Mittagessen. Die Vorspeise bestand aus Mohrrüben, Äpfeln, Zitrone und Nüssen. Gemeinsam schälten und putzen die Kinder die Zutaten und alles fand seinen Platz im Mixer, welcher wie von Zauberhand den Rest erledigte. Als Hauptspeise gab es Spaghetti Bolognese. Der Thermomix gab vor, was zu tun war, wog die Zutaten ab und zeigte jeden weiteren Arbeitsschritt an. Während er die Spaghetti und Soße zubereitete, backten Brot und Brötchen im Ofen fertig. Hierfür sollte noch eine leckere Kräuterfrischkäsecreme gereicht werden. Natürlich auch aus dem Mixgerät. Und zum Nachtisch zauberte Herr Schulze mit den Kindern noch ein ganz gesundes Joghurt-Himbeer-Eis. Begeistert vom Eis erwähnte Frau Firley, dass die Tagesgruppe derzeit nicht über ein Tiefkühlgerät verfügt. Einen Anruf und wenige Momente später, stand Sven Schulze, der sich plötzlich aufmachte, wieder vor der Tür und sponserte ein neues Tiefkühlgerät, um natürlich in Zukunft auch Eis und andere Leckereien, die nicht geschafft werden zu verspeisen, auch aufzubewahren.

Der Tag war ein ganz leckerer Schmaus Tag für alle Beteiligten und hat sehr viel Freude bereitet. Mindestens einmal in der Woche kochen die Kinder nun ein leckeres Rezept aus dem Kochbuch nach. Marmelade, Nougatcreme, Brot-teig, Käsekuchen und viele weitere leckere Gerichte wurden schon hergestellt und verspeist. Für die viele Zeit, den schönen Tag und insbesondere für diese tollen Geschenke bedanken sich das gesamte Team sowie die Kinder der AWO Tagesgruppe aus Königs Wusterhausen ausdrücklich auch an dieser Stelle.

Text/Fotos: Adriane Firley/awo

Thermo

Einrichtung

AWO Tagesgruppe
Rosa-Luxemburg-Straße 18
15711 Königs Wusterhausen
[E-Mail anzeigen]