AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V.

Sie befinden sich hier: StartseiteAWO Süd Aktuell / Terminkalender / AWO Bildungszentrum - Berufliche Schule für Sozialwesen / Weiterbildung Praxisanleiterin/Praxisanleiter... 

Ergänzende Information

Thorhauer, Ulrich

Thorhauer, Ulrich

AWO Bildungszentrum - Berufliche Schule für Sozialwesen
03542 8897-12
[E-Mail anzeigen]

Informationen

Weiterbildung Praxisanleiterin/Praxisanleiter Fachrichtung Sozialpädagogik

Sozialpädagogische Einrichtungen, die sich an der praktischen Ausbildung beteiligen, sind für deren ordnungsgemäße Durchführung verantwortlich. Der Gesetzgeber sieht für den Studiengang Sozialpädagogik vor, dass für die praktische Ausbildung Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter zu benennen sind, die die praktische Ausbildung vor Ort durchführen und den Kontakt zu den ausbildenden Schulen gewährleisten.

Mit dem Einsatz von qualifizierten Praxisanleiterinnen und Praxisanleitern soll die Qualität der Ausbildung den gestellten Anforderungen entsprechen.

Voraussetzungen für die Qualifizierung zur/zum Praxisanleiterin/Praxisanleiter

  • schriftliche Anmeldung
  • Kopie der Anerkennungsurkunde „Erzieherin oder Erzieher“
  • Nachweis über berufliche Praxis

Unterrichtsinhalte in der Praxisanleiterausbildung

pädagogisch-konzeptionelle Anforderungen an den Lernort Praxis

  • Kindertagesbetreuung,
  • Hilfe zur Erziehung,
  • Jugendarbeit

berufsspezifischer Bereich

  • Aufgabenbereiche und Rollenverständnis der/des Praxisanleiterin/Praxisanleiters,
  • Kooperation von Schule und praktischer Ausbildungsstätte,
  • Kriterien für gute Ausbildungsstätten

Ausbildung in Lernfeldern

  • Was sind Lernfelder und welche gibt es in der Erzieherausbildung?

pädagogisch-didaktischer Bereich

  • Lehren und Lernen,
  • Beurteilen und Bewerten,
  • Lob und Tadel,
  • Rückmeldung und Konflikte

psychologischer Bereich

  • Kommunikation,
  • Gesprächsführung,
  • Motivation,
  • Erwachsenenlernen

Prozesse der Anleitung

  • Vorbereiten und Durchführen der Anleitung,
  • Planen der Tätigkeiten durch die/den Praxisanleiterin/Praxisanleiter und durch die/den Schülerin/Schüler,
  • Erstellung eines Ausbildungskonzeptes für die eigene praktische Ausbildungsstätte

Reflexion

  • Methoden der Reflexion in der praktischen Ausbildung,
  • bereits absolvierte Stunden können anerkannt werden

Rahmendaten

Dauer

der Kurs umfasst 80 Stunden

Teilnehmerzahl

mindestens 10, maximal 24 Personen

Ort

AWO Bildungszentrum - Berufliche Schule für Sozialwesen
Alexander-von-Humboldt-Straße 43
03222 Lübbenau/Spreewald

Termine

  • voraussichtlicher Beginn 22. Februar 2018
  • einmal im Monat,
    donnerstags von 8.00 bis 15.00 Uhr,
  • insgesamt 10 Veranstaltungen mit Abschlusskolloquium

Beitrag

240,00 €/ermäßigt 220,00 €
(ermäßigt für AWO Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, AWO Mitglieder, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der korporativen Mitglieder)

Anmeldezeitraum

15.11.2017 – 15.02.2018

Termin

Beginn

22.02.2018

Ende

17.01.2019

Veranstaltungort

AWO Bildungszentrum - Berufliche Schule für Sozialwesen
Alexander-von-Humboldt-Straße 43
03222 Lübbenau/Spreewald
[E-Mail anzeigen]