AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V.

Sie befinden sich hier: StartseiteAWO Süd Aktuell / Aktuelle Meldungen / "Villa im Grünen" feierte AWO Geburtstag 

Informationen

Villa im Grünen feierte 20-jähriges AWO Jubiläum

02.07.2013 Finsterwalde.
Der Verbund der Kinder- und Jugendeinrichtungen in der Langen Straße in Finsterwalde hat dieser Tage zu seinem 20. AWO Jubiläum eingeladen. 
kamen ebenfalls nicht mit leeren Händen: Vorstandsvorsitzender Christoph Eigenwillig (re) und Geschäftsführer des AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V., Wolfgang Luplow

Nach einer kleinen Festveranstaltung konnten sich die Besucher beim Tag der offenen Tür die beiden Wohngruppen in der "Villa im Grünen" anschauen. Hier finden jeweils neun Kinder ab dem 5. Lebensjahr ihren Lebensmittelpunkt.

Vor fast genau 20 Jahren übernahm die Arbeiterwohlfahrt Brandenburg Süd e. V. diesen Verbund der Kinder- und Jugendeinrichtungen. Die ehemalige Thierack Villa war einst Entbindungsheim des Krankenhauses und später Tages-, Wochen- und Dauerheimkrippe.

Wurden zum damaligen Zeitpunkt 18 Kinder und Jugendliche in zwei Regelgruppen betreut, verfolgt man heute in den beiden Gruppen eine heilpädagogische beziehungsweise eine familienorientierte Richtung. In beiden Gruppen können Kinder im Alter von fünf bis 18 Jahren betreut werden.

Ein weiteres Angebot im Bereich der Hilfen zur Erziehung gibt es in den beiden Tagesgruppen mit insgesamt 14 Plätzen in der Geschwister-Scholl-Straße. Für Jugendliche, deren Rückkehr in das Elternhaus aus den unterschiedlichsten Gründen nicht mehr mögliche wurde, gibt es in der Saarlandstraße eine Art betreutes Wohnen. Hier werden drei junge Leute auf dem Weg in ein eigenständiges Leben unterstützt.

Die Mitarbeiter der Einrichtung unterstützen derzeit 35 Familien in Sachen Erziehungsaufgaben und Förderung der Entwicklung der Kinder, erzählt die Einrichtungsleiterin Birgit Voigt. Sie selbst leitet diese bereits 20 Jahre. In ihrer Festrede bedankte sie sich bei den Mitarbeitern und Kooperationspartnern wie dem Jugendamt, den Fachkräften von Freizeitvereinen, bei Lehrern, bei der Wohnungsgesellschaft, bei Ärzten, bei den Nachbarn und bei der Polizei für das gute Miteinander. Nur in enger Zusammenarbeit gelinge es, auf die Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen einzugehen und Veränderungen zu bewirken.
 
(Text: Lausitzer Rundschau, Dietmar Seidel/dse1
 Fotos: AWO)

Einrichtung

AWO Villa "Im Grünen"
Langer Damm 10
03238 Finsterwalde
[E-Mail anzeigen]