AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V.

Sie befinden sich hier: StartseiteAWO Süd Aktuell / Aktuelle Meldungen / Urlaub für Menschen mit Demenz 

Ergänzende Information

Wichtige Hinweise

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt bei 

Andrea Richter (AWO) unter
01525 4503482

oder 

Ute Richter (ASB) unter
0172 3472237

Kosten

Pro Person beträgt der Preis für sechs Übernachtungen incl. Vollpension und Unterkunft, Bereitstellung von 1 Satz Bettwäsche/Reisender 350,00 €.

Im Preis enthalten sind auch die Kosten für Ausflüge und die dortigen Verpflegungen.

Für die Pflege, Betreuung und Begleitung wird für jeden Demenzerkrankten ein Kostenbeitrag in Höhe von 580,00 € erhoben. 

Der Betrag für Pflege und Betreuung wird von uns gesondert quittiert und kann bei einem Pflegegrad 2-5 über einen Antrag auf "Urlaubs- und Verhinderungspflege" (§ 39 SGB XI) bei den Pflegekassen geltend gemacht werden. Dafür stehte jedem Erkrankten im Jahr ein Gesamtbetrag von 1612,00 € zur Verfügung.

An- und Abreise

Die An- und Abreise sind nicht im Reisepreis enthalten und werden durch Sie selbst organisiert. Gern stehen wir Ihnen dabei unterstützend zur Seite. 

Informationen

Urlaub für Menschen mit Demenz

14.05.2018
Calau.
Fernab von Stress und Alltagssorgen! Für einen Urlaub für Menschen mit Demenz und deren Angehörige organisieren der AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V. und der ASB OV Lübbenau/Vetschau e. V. als Gemeinschaftsprojekt eine Erholungsfreizeit in der Zeit vom 18. - 24. Juni 2018 im Tagungs- und Rüstzeithaus in Dahme/Mark.
Walswiese Nelken Margeritten.JPG

Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen erhalten mit diesem Angebot die Möglichkeit zur Regeneration, Erholung und Entspannung. Pflegende Angehörige werden vom Pflegealltag entlastet und können zusätzlich Beratung erhalten, Erfahrungen austauschen und an Fortbildungen teilnehmen.

Individuelle Angebote für Demenzerkrankte und Angehörige

Calau, Betreuter Urlaub

Durch die Freizeit- und Beschäftigungsangebote sollen vorhandene Fähigkeiten der Menschen mit Demenz gefördert und ihr Gleichwertgefühl stärkt werden. Der Betreute Urlaub bietet allen Beteiligenten ein hohes Maß an Individualtiät, aber auch die Möglichkeit den Tag in der Gemeinschaft zu verbringen. Während sich die Angehörigen zurückziehen können oder etwas für sich selbst tun, beispielsweise Ausflüge oder Entspannungsangebote wahrnehmen, übernimmt das Betreuungsteam die Pflege und Betreuung der Menschen mit Demenz. So können die Angehörigen neue Erfahrungen sammeln und sich mit anderen Dingen beschäftigen. Das Rahmenprogramm mit den verschiedenen Aktivitäten, Ausflügen und Angeboten kann von Demenzkranken und/oder deren Angehörigen individuell genutzt werden.

Teilnehmergruppe

n der Erholungsfreizeit können Demenzerkrankte mit ihren Angehörigen teilnehmen. Grundsätzlich steht das Angebot allen Menschen mit Demenz und ihren pflegenden Angehörigen oder Freunden, unabhängig vom Grad der Pflegebürftigkeit, offen. Für Menschen, die ständig auf das Bett angewiesen sind, ist die Teilnahme nicht zu empfehlen.

Betreuung, Pflege und Freizeitgestaltung

Die Pflege, Betreuung und Freizeitgestaltungen werden von Pflegefachkräften, Ehrenamtlern mit Demenzausbildung und Altenpflegeschülerinnen/-schülern übernommen. Diese begleiten während der gemeinsamen Zeit den Urlaub und helfen bei allen pflegerischen Verrichtungen und der sozialen Betreuung.

Folgende Aktivitäten können genutzt werden:

  • Ausflüge in die Umgebung
  • Spaziergänge und Picknick
  • Lagerfeuer, Grillen
  • gemeinsames Musizieren
  • Erfahrungsaustausch und Fortbildung für Angehörige

Einrichtung

AWO Büro "Calauer Mitte" - Pflegeberatung - Case Management
Schlossstraße 24
03205 Calau
[E-Mail anzeigen]