AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V.

Sie befinden sich hier: StartseiteAWO Süd Aktuell / Aktuelle Meldungen / Übergabe eines Zuwendungsbescheides für die... 

Informationen

Staatssekretär Jungkamp übergibt einen Zuwendungsbescheid für die neue AWO Kita am Kirchplatz in Königs Wusterhausen

19.04.2013 Königs Wusterhausen.
Der Staatssekretär für Bildung, Jugend und Sport, Burkhard Jungkamp, hat heute den Zuwendungsbescheid des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg für die neue AWO Kindertagesstätte am Kirchplatz in Königs Wusterhausen überreicht.
Übergabe Fördermittelbescheid AWO Kita am Kirchplatz

Tina Fischer, ebenfalls Staatssekretärin, hat heute in Ihrer Funktion als Vorstandsmitglied des AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V. gemeinsam mit dem Bürgermeister der Stadt Königs Wusterhausen, Dr. Lutz Franzke, den Bescheid in Höhe von 640.000,00 Euro entgegengenommen. Auch der Vorsitzende der Stadtverordnetenversammlung, Georg Hanke, der Vorsitzende des AWO Kreisverband Dahme-Spreewald e. V., Jürgen Mertner, der Geschäftsführer des AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V., Jens Lehmann sowie die Fachbereichsleiterin Kinder und Jugend, Katja Hilbert und weitere Gäste waren ebanfalls in der AWO Kita "Klein & Groß", in welcher stellvertretend der Bescheid überreicht wurde. Bot sich doch hier die Möglichkeit, ein tolles Programm durch die Kinder darbieten zu lassen.

Passend zum aktuellen Stand des Neubaus, tanzten die Kinder der Gruppen der "Frösche", der "Eulen" und der "Schmetterlinge" einen Tanz und sagten „Wer will fleißige Handwerker sehen?!“ auf. Joy, Miko und Anna Bianca aus der "Schmetterling"-Gruppe trugen ein eigens für diesen Tag geschriebenes Gedicht vor:

"Ein großes, buntes Haus für Kinder
das wünscht sich ja wohl jeder.
Zum toben, lernen, spielen, lachen;
alle können faxen machen.

Ein großes, buntes Haus für Kinder,
für die kleinen und großen Erfinder.
Basteln, malen hier und da;
rutschen, schaukeln das ganze Jahr.

Bald schon, bald
schnell vergeht die Zeit;
zum toben, lernen, spielen, lachen,
werden die Mamas und Papas
eine schöne, bunte Kita machen."

Ein zuversichtliches Schmunzeln konnte man in vielen Gesichtern sehen, als das Lena Wehnert aus der "Frösche"-Gruppe, das Gedicht 'Ich bau mir ein Häuschen' aufsagte:

Kinder sind von Geburt an mit allen Sinnen und Kräften bemüht, sich ein Bild von der Welt zu machen und darin handlungsfähig zu werden. Durch entsprechende Ausgestaltung und Ausstattung der Kitas ist es möglich, diesem Grundsatz Rechnung zu tragen.
Der AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V. plant Ende 2013 die Eröffnung dieser weiteren AWO Kindertagesstätte in Königs Wusterhausen. Mit bedarfsgerechten Öffnungszeiten (auch in den sogenannten Randzeiten) können bis zu 120 Kinder (im Alter von 0 Jahren bis zum Schuleintritt) in einem Krippenbereich und zwei Kitabereichen betreut werden. Die neue AWO Kita wird ihren Schwerpunkt auf Gesunde Ernährung und Bewegung legen, welche in dem vorgesehenen pädagogischen Handlungskonzept „Infans“ (Institut für angewandte Sozialisationsforschung) eingebettet sind.

(Text/Fotos: Jacqueline Weber)

Einrichtung

AWO Kita "Am Kirchplatz"
Kirchplatz 17
15711 Königs Wusterhausen
[E-Mail anzeigen]