AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V.

Sie befinden sich hier: StartseiteAWO Süd Aktuell / Aktuelle Meldungen / Tag der offenen Tür nach Umbau 

Informationen

Tag der offenen Tür nach Umbau

12.10.2017
Lübbenau/Spreewald.
Trotz des stürmischen Wetters nutzten zahlreiche Interessierte die Möglichkeit, sich am Tag der offenen Tür in der komplett umgebauten AWO Integrationskita „Wichtel“ einmal ganz genau umzusehen.
Lübbenau, AWO I-Kita Wichtel - TdoT (1).jpg

Am 5. Oktober öffnete nach Komplettumbau die Lübbenauer AWO Integrationskita „Wichtel“ ihre Türen für alle interessierten Eltern, Kinder, Großeltern sowie Bürgerinnen und Bürger. Trotz des stürmischen Wetters machten sich Viele auf den Weg, um sich von den modernen, großzügigen Räumlichkeiten und vielseitigen neu gewonnenen, pädagogischen Bedingungen einen Einblick und Eindruck zu verschaffen.

Bei einer Tasse Kaffee und frisch gebackenen Plinsen von den „Groß Raddener Plinse-Frauen“ konnten sich die Besuchenden im neuen Kinderrestaurant über ihre Eindrücke austauschen. Die vielen strahlenden Kinderaugen und das überaus begeisterte Mitarbeiterteam bei der Beantwortung von Fragen, vermittelten ganz unbewusst ihre Freude über die geschaffenen Bedingungen. Auch von Anwohnern gab es viele lobende Worte. Sie freuen sich, dass nun wieder Kinderlachen zu hören ist und der Baulärm ein Ende hat.

„Für unsere Kinder wurde eine Einrichtung geschaffen, in der ihren Bedürfnissen und Interessen jederzeit nachgegangen werden kann und wir Mitarbeiter sehr gute Arbeitsbedingungen vorfinden.“ Besonders groß war die Freude der Kinder, als sie vom Autohaus Lowka vier neue Bobby-Cars als Geschenke überreicht und von der Spreewelten GmbH einen Gutschein zum Besuch des Pinguin Bades erhalten haben. „Wir möchten uns bei den Firmen HTS GmbH, Elektroplanung Karras, Elektroanlagen Kaltschmidt, unserem Kooperationspartner Netto Markendiscount aus Lübbenau, den benachbarten Anwohnern und bei allen, auch hier nicht im Einzelnen aufgeführten Unterstützern und Gästen für die zahlreichen Glückwünsche aber auch die vielen tollen Geschenke bedanken.“, so Cornelia Wipp.

Ebenfalls geht ein Dank auch an die Stadt Lübbenau und deren Mitarbeiter für die Planung und Organisation des Bauvorhabens sowie dem Entstehen dieser offenen, großen Kita. Viele Ideen und Wünsche der AWO konnten mit einfließen und umgesetzt werden. Auch für die Unterstützung der Kitamitarbeiter, Eltern und Ehrenamtler, die einen Um- und Einzug binnen zwei Tage in die alte, neue Kita ermöglichten, geht ein herzlicher Dank. Das Team der AWO Integrationskita „Wichtel“ freut sich auf eine schöne Zeit und viele neue Herausforderungen!

Text/Fotos: Cornelia Wipp/awo

Einrichtung

AWO Integrationskita "Wichtel"
Friedrich-Engels-Straße 9b
03222 Lübbenau/Spreewald
[E-Mail anzeigen]