AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V.

Sie befinden sich hier: awo-bb-sued.deAWO Süd Aktuell / Aktuelle Meldungen / Spicken vor Ort 

Informationen

Spicken vor Ort

14.11.2017
|
Quelle: AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V.
Lübbenau/Spreewald.
Die AWO Medienbildung unterstützte den Aktionstag der Stiftung Bildung und dem Landesverband Schulischer Fördervereine Berlin-Brandenburg e. V., welche in die Guthsmuths-Grundschule nach Großräschen eingeladen haben, um der Frage „Wer macht eigentlich was in Südbrandenburg für Kinder und Jugendliche?“ nachzugehen.

Unter der Fragestellung „Wer macht eigentlich was in Südbrandenburg für Kinder und Jugendliche?“ hatten die Stiftung Bildung und der Landesverband Schulischer Fördervereine Berlin-Brandenburg e.V. zu einem Aktionstag in die Guthsmuths- Grundschule Großräschen eingeladen. Zu den eingeladenen Bildungsakteuren gehörten neben dem Bildungsbüro des Landkreises Oberspreewald-Lausitz auch die AWO Medienbildung – JIM Brandenburg Süd des AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V..

Das Kennenlernen der unterschiedlichen Angebote sowie die Vernetzung der verschiedenen Akteure in der Region war eines der Ziele des Tages. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch zwei hochkarätige Seminare zu den Themen „Steuerrecht für Vereine“ sowie „Vereinsrecht“. Nach dieser erfolgreichen Auftaktveranstaltung soll das Format „Spicken vor Ort“ an weiteren Orten im ländlichen Brandenburg stattfinden.

Text/Foto: Andreas Hackert/awo

Zugeordnete Einrichtung

AWO Medienbildung JIM Brandenburg Süd

AWO Medienbildung JIM Brandenburg Süd

Alexander-von-Humboldt-Straße 43
03222 Lübbenau/Spreewald
03542 8897-19
[E-Mail anzeigen]