AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V.

Sie befinden sich hier: StartseiteAWO Süd Aktuell / Aktuelle Meldungen / Punktlandung beim Sommerfest 

Informationen

Punktlandung beim Sommerfest

08.06.2016
Heidesee OT Prieros.
Am 1. Juni fand im AWO Verbund der Kinder- und Jugendeinrichtungen „Haus Prierosbrück“ das traditionelle Sommerfest statt. Nachdem es zunächst unaufhörlich regnete, öffnete Punkt 15 Uhr der Himmel seine Pforten und lies die Sonne hindurch. So konnte das Sommerfest beginnen.
Prieros, AWO "Haus Prierosbrück" - Sommerfest 2016

Wieder hatten sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Vorbereitung viel Mühe gegeben und freuten sich als Dankeschön über viele gut gelaunte Gäste. Einrichtungsleiterin Anja Raschke-Tarnick begrüßte diese auf das Herzlichste. Sie wies darauf hin, dass der Verbund in diesem Jahr sein 65. Bestehen feiert. Diesbezüglich wurde im Flur des Hauses eine kleine Ausstellung aufgebaut. Darüber hinaus bedankte Sie sich bei der AWO, welche diese Einrichtung kurz nach der Wende in ihre Trägerschaft übernahm und bis heute erfolgreich führt. Sie freute sich auch, wieder viele Gäste zu begrüßen, die dem Haus schon seit Jahren die Treue halten. Allen voran die Paten, die Feuerwehr, Angler und viele mehr. Sonja Okroy gehört ebenfalls dazu und überbrachte neben Grüßen von Jürgen Mertner, dem Vorsitzenden des AWO Kreisverband Dahme-Spreewald e. V., auch einen Gutschein für einen Kinobesuch im „Capitol“ in Königs Wusterhausen. Die Freude darüber war sehr groß.

Anschließend richtete sich der Blick auf das aufgebaute Kuchenbuffet. Auch hier hatten wieder viele fleißige „Bäcker“ mit zur Vielfältigkeit beigetragen. Kaum eröffnet, war es auch schon umlagert. Beim Verteilen brachten sich auch die neuen Bewohnerinnen und Bewohner des Hauses, syrische Flüchtlingskinder, mit ein. Sie haben hier seit einiger Zeit ein neues zu Hause gefunden. Viele sprechen schon gut Deutsch und erzählten, dass sie sich hier sehr wohl fühlen. Dies war bei den vielen Spielangeboten nicht zu übersehen. Sie hatten beim Tauziehen, Sackhüpfen und vielen mehr viel Spaß, ebenso wie alle anderen Kinder und Gäste. Wenn Integration überall so gut funktioniert, braucht sich kaum jemand Gedanken zu machen.

Auch die Kameraden der Feuerwehr aus Prieros legten sich mächtig ins Zeug und demonstrierten die neueste Technik. Sie zeigten den aufmerksamen Kindern und Erwachsenen die hydraulische Schere, welche bei eingeklemmten Personen, z. B. bei einem Autounfall, zum Einsatz kommt. Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr beschäftigten die Kleinsten der Einrichtung. Da wurden mit einen Wasserstrahl Flaschen weggespritzt. Andere spielten Fußball, Tischtennis oder tobten einfach auf dem neuen Kletterhaus. So viele Aktivitäten und Angebote machten hungrig. Auch hierfür gab es für die Kinder genau das Richtige: das Kuchenbuffet hatte sich inzwischen in einen Hot Dog-Stand verwandelt. Gut gestärkt, machten sich die Kameraden der Feuerwehr mit einen abschließenden „Tatütata“ vom Hof. Auch die anderen Gäste machten sich langsam auf dem Heimweg. Die Kinder des AWO Verbund der Kinder- und Jugendeinrichtungen „Haus Prierosbrück“ hatten an ihren „Ehrentag“ noch lange nicht genug und spielten bis zur Müdigkeit.

Danke wieder einmal an alle, die zum Gelingen dieses wunderschönen Nachmittages beigetragen haben.

Text/Fotos: Dieter Okroy/awo

Einrichtung

AWO Haus "Prierosbrück"
Prieros - An der Dubrow 16
15754 Heidesee
[E-Mail anzeigen]