AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V.

Sie befinden sich hier: awo-bb-sued.deAWO Süd Aktuell / Aktuelle Meldungen / PROCON übernimmt Speisenversorgung in Großräschen 

Informationen

PROCON übernimmt Speisenversorgung in Großräschen

18.08.2020
|
Großräschen
|
Quelle: AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V.
Großräschen.
Die PROCON Service und Verwaltung GmbH bietet künftig Snacks, Suppen, Eintöpfe und Lieblingsgerichte mit Zutaten aus der Region in der Großräschener AWO Begegnungsstätte „Gute Stube“ an.

Am 5. August 2020 konnten sich geladene Gäste, beispielsweise Großräschens Bürgermeister Thomas Zenker und der Landtagsabgeordnete und Mitglied im AWO Vorstand Wolfgang Roik, zur Eröffnungsfeier von der Vielfältigkeit und Qualität des zukünftigen Speisenangebotes überzeugen. „Ich freue mich sehr, einen erfahrenen Betreiber gefunden zu haben und wünsche mir, dass dieses Projekt viele Jahre Bestand haben wird“, so Thomas Zenker. Wolfgang Luplow (Geschäftsführer der PROCON Service und Verwaltung GmbH) ergänzt: „Unser Ziel ist es weiterhin, die „Gute Stube“ als einen Treffpunkt für das gesellschaftliche Leben in der Mitte der Gemeinde zu etablieren“. Die Erweiterung um das zukünftige Mittags- und Cateringangebot der PROCON Service und Veraltung GmbH soll dies ermöglichen. Darüber hinaus ist dies ein weiterer Schritt in Richtung eines modernen generationenübergreifenden Quartiersmanagements. Als Tochter der AWO und langjähriger Dienstleister der Region wurde mit der PROCON ein Partner gefunden, welcher mit seinen Qualitätssiegeln und Angeboten der regionalen Küche bereits auf eine qualitative und vielseitige Beständigkeit zurückschauen kann.

Gemäß dem Konzept zur Betreibung der Küche in der AWO Begegnungsstätte „Gute Stube“ durch die PROCON Service und Verwaltung GmbH werden zukünftige Aktivitäten ausgebaut. Geplant sind Tagesfahrten, Bildungsreisen, Spielenachmittage, Präventionsvorträge, Tanzkurse sowie weitere Angebote für jüngere und ältere Seniorinnen und Senioren, aber auch Menschen mit Behinderungen. Darüber hinaus ist in Planung, auch das Veranstaltungsangebot zu erweitern. Unterstützt werden soll dies auch mit gastronomischen Aktivitäten sowie dem Angebot eines Mittagstisches mit klassisch, ländlichen und preiswerten Speisenangeboten, welche auch Lieblingsspeisen der Gäste enthalten werden. Ziel ist es, die Besucherinnen und Besucher zu mehr Aktivität zu mobilisieren und ihnen die Möglichkeit zu bieten, auch mal preiswert außer Haus zu essen, wenn selbst nicht gekocht werden kann oder mag. Auch ansässige Berufstätige, Handwerker oder Marktbesuchende sind herzlich eingeladen. Schon jetzt prüft der Betreiber die Umsetzung der vielen Nachfragen hinsichtlich der Nutzung der Guten Stube für Feierlichkeiten, wie Geburtstage oder aber auch Außer-Haus-Cateringangebote.

Text: Jacqueline Weber/AWO

Zugeordnete Einrichtung

AWO Begegnungsstätte "Gute Stube"

AWO Begegnungsstätte "Gute Stube"

Seestraße 1
01983 Großräschen
035753 15209
[E-Mail anzeigen]