AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V.

Sie befinden sich hier: StartseiteAWO Süd Aktuell / Aktuelle Meldungen / Neues aus dem "Netzwerk Gesunde Kinder" 

Informationen

Neues aus dem "Netzwerk Gesunde Kinder"

21.06.2010 Im vergangenen Jahr ist im nördlichen Oberspreewald-Lausitz-Kreis das „Netzwerk Gesunde Kinder“, unter der Trägerschaft des Arbeiterwohlfahrt Regionalverban-des Brandenburg Süd e.V., entstanden und stetig gewachsen. Seitdem begleitet das Netzwerk OSL Familien mit Kindern, bereits wenige Wochen vor der Geburt bis zur Vollendung des dritten Lebensjahres, in den Regio-nen Lübbenau, Vetschau, Calau und Altdöbern.
NetzwerkGesundeKinder.jpg

Durch den landkreisübergreifenden Zusammenschluss mit dem Netzwerk Dahme-Spreewald, welches an das Klinikum Dahme-Spreewald GmbH angegliedert ist, ar-beiten und lernen beide Partner von- und miteinander. Doch beide Träger allein könnten diese verantwortungs-vollen Aufgaben nicht übernehmen, ohne von den Land-kreisen OSL und LDS, den Stadtverwaltungen, den regio-nalen Kinderärzten, Hebammen, Krankenkassen und anderen gemeinnützigen Organisationen wie z. B. der Diakonie unterstützt zu werden.
Die tragende Säule des Netzwerkes jedoch, ist das eh-renamtliche Engagement von Familienpaten. Die Paten sind Wegbegleiter, freundschaftliche Berater und An-sprechpartner in allen Fragen zum gesunden Aufwach-sen. Sie erinnern an wichtige Vorsorgetermine und Imp-
fungen, beraten bei Behördengängen und können bei Bedarf, Beratungs- und Hilfemöglichkei-ten vermitteln. In qualifizierten Schulungen vor der Patenschaft bekommen die Ehrenämtler die wichtigsten Werkzeuge an die Hand. Die Schulungen werden durch beide Träger - dem AWO Regionalverband Brandenburg Süd e.V. und der Klinikum Dahme-Spreewald GmbH –durchgeführt und finanziert. Paten, Familien und Träger profitieren daher gemeinsamen von der Arbeit, die Hand in Hand läuft.
Wie für die Paten, so ist auch die Teilnahme der Familien freiwillig und kostenfrei. Als Wert-schätzung der freiwilligen Unterstützung und dem entgegengebrachten Vertrauen aller Betei-ligten bedanken sich die kooperierenden Netzwerke mit regelmäßigen Festen und kleinen Ge-schenken. Feierliche Zertifizierungen der Neupaten finden im Kreise der bereits bestehenden Paten und Netzwerkfamilien statt, so dass der Erfahrungsaustausch, das Lernen voneinander und der Spaß am Netzwerken im Vordergrund stehen.
Heidi Wenzel, AWO Regionalverband Brandenburg Süd e.V.