AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V.

Sie befinden sich hier: awo-bb-sued.deAWO Süd Aktuell / Aktuelle Meldungen / NGK LDS: Erste Hilfe-Maßnahmen für Babys und... 

Informationen

Erste Hilfe-Maßnahmen für Babys und Kleinkinder – Teilnahme kostenfrei

10.02.2020
|
Lübben (Spreewald)
|
Quelle: AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V.
Lübben (Spreewald).
Wenn Babys und Kinder die Welt entdecken, bleiben Unfälle nicht immer aus. In Notfallbasiskursen lernen Eltern, Großeltern, Erzieher, Babysitter und andere Betreuungspersonen, welche Erstmaßnahmen in Folge u. a. von Ersticken, Ertrinken, Vergiftung, Verbrennung,  Hitzschlag zu ergreifen sind. 

Das Netzwerk Gesunde Kinder Dahme-Spreewald (AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V.) bietet allen Interessierten die Möglichkeit, Wichtiges über Erste-Hilfe-Maßnahmen in Notfallsituationen zu erfahren. Am Dienstag, den 25. Februar 2020 in der Zeit von 17.00 - 20.00 Uhr findet in der Spreewaldklinik in Lübben (Schillerstraße 29, Personalcasino, 5. Ebene) ein spezieller Kurs für Erste-Hilfe-Maßnahmen bei Babys und Kleinkindern statt. Das Angebot ist für die Besucherinnen und Besucher kostenlos. Um vorherige Anmeldung wird gebeten: kostenlose Telefonnummer 0800 64546337 oder per E-Mail an ngk-lds@awo-bb-sued.de.

Text/Foto: NGK/awo

Zugeordnete Einrichtung

Netzwerk Gesunde Kinder Dahme-Spreewald

Netzwerk Gesunde Kinder Dahme-Spreewald

Kirchplatz 15
15711 Königs Wusterhausen
03375 52803-19
[E-Mail anzeigen]