AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V.

Sie befinden sich hier: awo-bb-sued.deAWO Aktuell / Aktuelle Meldungen / Motivationen für Kinder und Eltern 

Informationen

#Bildung #Corona #Familie #Kinder #Nachhaltigkeit #Soziales

Das "Spatzennest" ist ganz schön leer

29.01.2021
|
Großräschen
|
Quelle: AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V.
Großräschen.
Das Team der AWO Kita „Spatzennest“ vermisst seine Kinder. Um den Kontakt zu halten und die Eltern zu unterstützen, haben sie sich etwas einfallen lassen.

Nachdem die AWO Kita "Spatzennest" in Großräschen nun schon einige Zeit nur zur Notbetreuung für Kinder, deren Eltern in systemrelevanten Berufen tätig sind, geöffnet hat, wollten das Erzieherteam etwas für die Kinder tun, die zu Hause bleiben müssen.

Eine erste Aktion konnte schnell auf den Weg gebracht werden: Per E-Mail wurden die Kinder mit ihren Eltern aufgerufen, die Kitaschlange "Maskimilian" vor dem Kitator wachsen zu lassen. Hierfür können sie Steine sammeln, diese gestalten und somit den Schlangenkörper immer länger werden lassen und bei Spaziergängen selbst schauen, wie sich die Schlange "Maskimilian" entwickelt.

Damit aber nicht genug. Die Erzieher*innen überlegten sich für die verschiedenen Altersgruppen der Kinder Angebote, welche sie zu Hause mit ihren Eltern ausprobieren können: Bastelanleitungen inkl. Material, Spieltipps, Rezepte und eine eigene "Kita-Challenge" warten darauf, vollbracht zu werden. Alle Anregungen wurden für jedes Kind in einen großen Briefumschlag gepackt und von den Erzieher*innen verteilt. Dabei trafen sie natürlich viele Familien zu Hause an und konnten, mit dem gebotenen Abstand das eine oder andere kurze Gespräch führen. Der Redebedarf ist groß - das spürten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Schnell kam zum Ausdruck, wie hoch der Stresslevel in vielen Familien zurzeit ist, auch finanzielle Nöte wurden angesprochen. Die Familien machten deutlich, dass den Kindern ihre Freunde fehlen, sie ihre Kita vermissen. Die jüngeren Kinder erkannten teilweise ihrer Erzieher*in gar nicht wieder.

Die angetroffenen Kinder und Eltern freuten sich alle sehr über den Überraschungsbesuch. Sie drückten ihre Dankbarkeit aus und waren begeistert, dass an sie gedacht wurde. Eins haben sie alle gemeinsam: den Wunsch, alle bald wieder gemeinsam in der Kita spielen zu können. Eine Mutter beschrieb es so: "Kinder vermissen die Kita, der Kopf geht kaputt."

Schon kurze Zeit nach Verteilen aller Umschläge, erreichten bereits die ersten Rückmeldungen die AWO Kita „Spatzennest“:
  • „Ich habe mit Omi und Opi gebastelt, gemalt und Tiere gezählt. (…) Vielen Dank von uns an Euch. Freue mich, wenn wir alle wieder zusammen sein können. Bleibt schön gesund!“
  • „Vielen lieben Dank für die schöne Überraschung, die Kinder haben sich sehr gefreut und Spaß gemacht…“
  • „Ich finde es eine klasse Idee mit der Challenge“
  • „Unsere Tochter freut sich schon sehr auf diese Aufgabe und fragt ihren Onkel ob er nicht einen Stein im Garten hat, den sie dann bemalen kann…“

Text/Fotos: Kathrin Herzog/Tina Runge/AWO

Zugeordnete Einrichtung

AWO Kita Spatzennest Großräschen

AWO Kita "Spatzennest"

Zetkinweg 2a
01983 Großräschen
035753 499797
[E-Mail anzeigen]