AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V.

Sie befinden sich hier: awo-bb-sued.deAWO Süd Aktuell / Aktuelle Meldungen / Lübbenauer Jugendliche treffen Berliner Rapper 

Informationen

Lübbenauer Jugendliche treffen Berliner Rapper

27.03.2017
|
Quelle: AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V.
Lübbenau/Spreewald.
Deutschrap ist beliebter, als je zuvor. Auch Jugendliche und Teens des AWO Freizeitladen hören ihn täglich und fuhren daher zu einem Überraschungsevent nach Berlin.

Da auch im AWO Freizeitladen nicht selten Deutschrap aus den Boxen ertönt und Betreuerin Karolin Holz selbst Hip Hop Fan ist, fuhr sie gemeinsam mit den Kids zur Autogrammstunde von SXTN, Hirntot und Blokkmonsta nach Berlin.

Im Defshop, im Gesundbrunnencenter, hatten die Jugendlichen die einmalige Chance, ihre Idole zu treffen und sich mit ihnen fotografieren zu lassen. Anschließend besuchte die Gruppe Berliner Sehenswürdigkeiten, wie das Brandenburger Tor oder die Oberbaumbrücke. Vom Spreeufer aus schauten sie sich den Sonnenuntergang an und waren fasziniert von diesem Blick auf die Stadt.

Der Tag war ein unvergessliches Erlebnis für das gesamte Team, so dass sich die Jugendlichen eine Wiederholung in den Sommerferien wünschen. Das Mitarbeiterteam des AWO Freizeitladen wird diesem Wunsch gern nachkommen.

Text/Fotos: Karolin Holz/awo

Zugeordnete Einrichtung

AWO Freizeitladen

AWO Freizeitladen

Otto-Grotewohl-Straße 18
03222 Lübbenau/Spreewald
03542 9386908
[E-Mail anzeigen]