AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V.

Sie befinden sich hier: StartseiteAWO Süd Aktuell / Aktuelle Meldungen / Liebenswürdige Jahre 

Informationen

Liebenswürdige Jahre

07.11.2010 ALTDÖBERN Mit Elfriede Jahre ist die Grand Dame der AWO-Kindertagesstätte jetzt in den Ruhestand verabschiedet worden. 47 Arbeitsjahre liegen hinter „Tante Jahre“, die sich einen Alltag ohne „ihre“ Kinder noch gar nicht so recht vorstellen kann.

»In einem kleinem Apfel, da sieht es lustig aus«, trällerten dreijährige Knirpse am Tag des Abschiednehmens. Wie es in dem Herzen von Elfriede Jahre aussah, konnten die Wonneproppen nicht wissen, ihre Eltern und das Kita-Kollegium nur erahnen. »Ich habe nicht einen Tag bereut und bin einfach nur glücklich darüber, den Beruf ausgeübt zu haben«, blickte sie am letzten Arbeitstag zurück.

Als eine der engsten Mitarbeiterinnen erinnerte Manuela Mehnert, dass mit Elfriede Jahre die letzte Altdöberner DDR-Krippenerzieherin von Bord geht. Am 1. September hatte sie im Lübbenauer Dauerheim für Säuglinge und Kleinstkinder mit der seinerzeit klassischen Krippenerzieherausbildung begonnen. Als Domizil der Einrichtung diente damals noch das inzwischen zum Hotel erhobene Schloss der Lynars. Nach einem Zwischenaufenthalt in Calau wechselte die in Schöllnitz wohnende Erzieherin am 1. April 1968 in die Altdöberner Einrichtung und war gekommen, um zu bleiben. »Wir können uns das Haus ohne sie gar nicht vorstellen«, erklärte Kita-Leiterin Gudrun Rothe. Den Kindern - unter ihnen auch zwei eigene - habe sie alle Fürsorge und Aufmerksamkeit zukommen lassen. »Ich hatte richtig viel Glück und würde alles sofort noch einmal so machen«, resümierte Elfriede Jahre.

Uwe Hegewald / Lausitzer Rundschau

Einrichtung

Pressematerial

AWO Kita Altdöbern
Jauersche Straße 2b
03229 Altdöbern
[E-Mail anzeigen]