AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V.

Sie befinden sich hier: StartseiteAWO Süd Aktuell / Aktuelle Meldungen / Kreisverband Fürstenwalde: Dr. Hoppel macht... 

Informationen

Kreisverband Fürstenwalde: Dr. Hoppel macht Kinder und Eltern fit

12.06.2010 Toben, Rennen, Hüpfen – dazu ludt beim großen Familiensportfest der AWO Kreisverband Fürstenwalde und die Betriebssportgemeinschaft Pneumant Fürstenwalde ein.
Dr. Hoppel11.jpg

Alle Kindertagesstätten des AWO Kreisverbandes Fürstenwalde hatten für den großen Staffellauf eigene Mannschaften zusammengestellt: 7 Eltern und 7 Kinder kämpften gemeinsam um den Sieg. Die Mannschaft „Familiensport“ der BSG Pneumant fuhr den Sieg ein. Die AWO Kita „Pusteblume“ wurde 2. Sieger, alle anderen Kitas gelangten auf den 3. Platz.

Besondere Gäste waren die Häsin und „Bewegungsexpertin“ Frau Dr. Hilde Hoppel und ihr Freund der Biber Benno aus dem Murmelwald.

Biber Benno begrüßte die Kinder und bat alle, ihm dabei zu helfen, seinen dicken Bauch loszuwerden. Selbst mit einem Zauberstab versuchte er, die „Wampe“ wegzuzaubern.

Geholfen hat dies nicht – Frau Dr. Hoppel motivierte Kinder, Eltern und auch den Biber Benno, sich gemeinsam zu bewegen, zu toben und zu spielen.


Anne Böttcher, Geschäftsführerin des AWO Landesverbandes Brandenburg dankte allen fleißigen Helfern, die das Familiensportfest toll vorbereitet hatten. Besonderer Dank galt auch den Familien und der Betriebssportgemeinschaft Pneumant.

Sie hatte auch einen besonderen Freund dabei: AWOlino ist der Botschafter der AWO Gesundheitsinitiative, die im September 2010 in allen AWO-Kitas startet. Neben Bewegung wird die AWO Gesundheitsinitiative ihr Augenmerk auf gesunde Ernährung, Gesundheitsprävention bei Kindern, Eltern und Erziehern, Zahn- und Mundhygiene legen. Jedes Kind erhält einen Gesundheitspass und wird in seiner Zeit in der Kita aktiv begleitet.

Bildergalerie