AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V.

Sie befinden sich hier: StartseiteAWO Süd Aktuell / Aktuelle Meldungen / Infotreff: „Krankheit – Tabletten- Alkohol und... 

Informationen

Infotreff: „Krankheit – Tabletten- Alkohol und ihre Wechselwirkungen“

27.10.2010 Ein Informationsnachmittag im AWO Kompetenzzentrum Jüterbog klärte Interessierte zur Thematik auf.

Wer heute ohne Tabletten in seinem Leben auskommt, kann sich glücklich schätzen. Viele müssen täglich mehrere Tabletten einnehmen, damit es ihnen gesundheitlich gut geht. Was aber ist, wenn ich von den Tabletten abhängig werde, wie wirkt sich der Genuss von Alkohol auf die Wirkung von Tabletten aus, besonders dann, wenn ich Psychopharmaka nehmen muss?
Das AWO Kompetenzzentrum hat für die Besucherinnen und Besucher der Kontakt- und Beratungsstelle, für die von der ambulant aufsuchenden Betreuung interessierten Klientinnen und Klienten und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu einem Infonachmittag zur Thematik „Krankheit – Tabletten – Alkohol und ihre Wechselwirkung“ eingeladen.

17 Teilnehmerinnen und Teilnehmer folgten unserer Einladung.

Die Sucht- und Sozialtherapeutin, Frau Gabriele Schönfeld, aus der AWO Soziotherapeutischen Wohneinrichtung Kemlitz, gab uns in einem kleinen Vortrag einen Überblick über die Suchtproblematik des Alkohols und der Tabletten sowie die daraus resultierenden Wechselwirkungen. Anschließend hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, Fragen zu stellen und von ihren eigenen Erfahrungen zu berichten. Die Veranstaltung wurde von Betroffenen und von Mitarbeitern begrüßt. Wir haben uns für die Zukunft vorgenommen weitere kleine Inforunden oder gemeinsame Veranstaltungen rund um das Thema „Gesundheit „ zu organisieren, um somit besser Krisen in unserem Leben zu begegnen.

Gudrun Stötzer, Leiterin des Kompetenzzentrum Jüterbog

Einrichtung

AWO Kontakt- und Beratungsstelle/Beratungsdienst für chronisch Kranke
Grünstraße 1
14913 Jüterbog
[E-Mail anzeigen]