AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V.

Sie befinden sich hier: StartseiteAWO Süd Aktuell / Aktuelle Meldungen / Hilfe beim Helfen – neue Schulungsreihe für... 

Informationen

Hilfe beim Helfen – neue Schulungsreihe für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz

15.03.2017
Finsterwalde.
Für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz ist eine Vortragsreihe entwickelt worden, um den Alltag leichter zu gestalten und wichtige Informationen weiter zu geben. Die AWO Sozialstation bietet diese ab dem 6. April auch für die Region Finsterwalde an.
Falkenberg, AWO Tagespflege - Fotos Senioren (58).JPG

Es beginnt mit Vergesslichkeit, dem Verlegen oder Verstecken von Gegenständen und dem Verlaufen. Bald findet sich die/der Betroffene in der eigenen Wohnung nicht mehr zurecht, erkennt vertraute Personen nicht mehr, leugnet aber massiv, dass „sie/er sich verändert habe“. Angehörige von Menschen mit Demenz sind häufig mehrfach belastet und erleben eine Krankheit, die vom Verlust gemeinsamer Erinnerungen und Erfahrungen geprägt ist; das Wichtigste, das einander nahe stehende Menschen haben. Darüber hinaus muss die tägliche Pflege bewältigt werden. Viele Fragen zu Krankheit, Verlauf und Umgang tauchen auf. Es ist deshalb wichtig für Angehörige von Menschen mit Demenz, sicher über diese Fragen zu informieren.

Die Schulungsreihe „Hilfe beim Helfen“ besteht aus acht Modulen und findet bis zum 1. Juni jeweils donnerstags zwischen 18.00 und 20.00 Uhr in der AWO Tagespflege „Am Langen Hacken“, Am Langen Hacken 47 in Finsterwalde statt und ist für Versicherte aller Kassen kostenfrei. Eine Betreuung der/des an demenzkranken Angehörigen ist nach vorheriger Absprache möglich.

Thema der Auftaktveranstaltung ist „Wissenswertes über Demenzerkrankungen – insbesondere die Alzheimer Krankheit“. Weitere Themen, wie Was lässt sich durch die Pflegeversicherung finanzieren, Umgang mit dem Familienmitglied mit Demenz, Pflege von Menschen mit Demenz, Betreuungs- und Entlastungsmöglichkeiten und Neue Wohnformen stehen im Mittelpunkt.

Diese Schulungsreihe findet in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum Demenz für das Land Brandenburg statt und wird zudem durch die Barmer Pflegekasse unterstützt.

Interessierte werden gebeten, sich vorab unter 03531 7047-10 oder per E-Mail an pflegedienst-finsterwalde@awo-bb-sued.de bei Kerstin Lange oder Elke Katzschke anzumelden.

Text: Kerstin Lange/awo
Foto: Jacqueline Weber/awo

Einrichtung

AWO Sozialstation - Ambulanter Pflegedienst
Westfalenstraße 2
03238 Finsterwalde
[E-Mail anzeigen]