AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V.

Sie befinden sich hier: StartseiteAWO Süd Aktuell / Aktuelle Meldungen / Ein ganzes Haus geht auf Reisen 

Ergänzende Information

Einirchtungen

AWO Heilpädagogische Wohnstätte "Haus am See"

Jauersche Straße 9a
03229 Altdöbern
035434-781
035434-782
[E-Mail anzeigen]

AWO Ferien- und Freizeitzentrum

Kemlitz - Am Gut 6
15936 Dahme/Mark
035454 883-80
035454 883-81
[E-Mail anzeigen]

Informationen

Ein ganzes Haus geht auf Reisen

16.10.2014 Altdöbern/Kemlitz (Dahme)
Bewohnerinnen und Bewohner sowie das Betreuerteam der AWO Heilpädagogischen Wohnstätte „Haus am See“ konnten sich zuletzt vergnügt die Hände reiben. Mit der Seeschlange (Tschu-Tschu-Bahn) ging es für die Menschen mit Behinderungen kürzlich auf Herbsttour. Anfang des Monats stand sogar ein Kurzurlaub auf dem AWO Reha – Gut Kemlitz auf dem Programm.
Haus am See Altdöbern - Seeschlange.jpg

Birgit Lehnigk schwärmt noch heute von den Momenten auf Gut Kemlitz: „Das Ferien- und Freizeitzentrum bietet nahezu alles, was man für ein paar erholsame Tage benötigt“, so die Betreuerin. Das habe das Betreuerteam auch bei ihren pflegebedürftigen Wohnstätten-Bewohnern wahrgenommen. Die idyllische, ruhige Lage, die Atmosphäre im weiträumigen Areal, der angrenzende Wald mit seinen ausgedehnten Wanderwegen und die Freizeitmöglichkeiten zählen die Kurzurlauber auf. Birgit Lehnigk, die erstmals ins Feriendomizil im Landkreis Teltow-Fläming mitgereist war, kann jetzt nachvollziehen, warum Gruppen der Altdöberner AWO Heilpädagogischen Wohnstätte „Haus am See“ regelmäßig in Richtung Kemlitz aufbrechen. Sie sieht auch die Tagesangebote „als Gewinn, durch den sich für die mitreisenden Menschen mit Behinderungen völlig neue Horizonte eröffnen“. So habe ihr einer der insgesamt 15 Teilnehmer noch am Abreisetag mitgeteilt: „Ich möchte noch gerne hierbleiben.“

Zum Wunsch beigetragen habe die Programmvielfalt mit Kutschfahrt, Bastelnachmittag, ein Besuch bei der Firma Edelmond Chocolatiers Zöllmersdorf inklusive Eis essen oder ein Einkaufsbummel in Dahme. Großen Gefallen habe auch die Tierfütterung gefunden. „So viele Tierrassen erleben unsere Leute nur selten. Für drei Mitreisende war es überhaupt das erste Mal in ihrem Leben, das sie in den Urlaub gefahren sind“, berichtet das Betreuerteam.

Apropos gefahren: Die An- und Abreise erfolgte mit AWO Vereinsfahrzeugen, welche die Fahrstrecke zweimal bewältigten. Das wurde notwendig, um neben den Mitreisenden auch noch alle benötigten Reiseutensilien wie Bettwäsche, Bekleidung aber auch persönliche Dinge oder Medikamente vor Ort zu haben. Es beweist gleichermaßen, die besondere intensive Verbindung des Betreuerstabes zu den Bewohnerinnen und Bewohnern der AWO Heilpädagogischen Wohnstätte „Haus am See“. 

Ermöglicht werden konnte dieser Ausflug durch eine Förderung der Aktion Mensch.

Uwe Hegewald (Lausitzer Zeitung)

Einrichtung

AWO Heilpädagogische Wohnstätte "Haus am See"
Jauersche Straße 9a
03229 Altdöbern
[E-Mail anzeigen]