AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V.

Sie befinden sich hier: StartseiteAWO Süd Aktuell / Aktuelle Meldungen / Dritter Jahrestag der KWer Line Dancer 

Informationen

Dritter Jahrestag der KWer Line Dancer

22.10.2014 Königs Wusterhausen.
KWer Line-Dancer tanzen nun schon seit drei Jahren in einer immer größer werdenden Gemeinschaft nicht nur für sich selbst, sondern inzwischen auch auf Anfrage.
AWO SC KW - Jubiläum LineDance (2).JPG

Anfang des Jahres 2011 kam die Idee auf, im Rahmen der Angebote des AWO Seniorenclub Königs Wusterhausen, eine Tanzgruppe zu gründen, welche sich am Line Dance probiert. Die Besonderheit des Line Dance ist, wie es der Name sagt, dass eine Gruppe von Personen gemeinsam in Reihen und Linien vor- und/oder nebeneinander choreografisch zur Musik tanzt. Meist ist dies Countrymusik, darüber hinaus lassen sich aber die Tänze auch wunderbar zur Popmusik choreografieren.

Zunächst fand sich eine kleine Gruppe von etwa zehn Personen, die jeden Mittwoch ein paar Tänze erlernte. Doch schon bald sprach es sich rum, und es gab immer mehr Anfragen von Seniorinnen und Senioren, die der Gruppe beitreten wollten. Da man beim Line Dance jedoch nicht einfach so mal mitmachen kann, sondern von Anfang an dabei sein sollte, beschloss der AWO Seniorenclub, im Oktober 2011 noch einmal einen Kurs für Anfänger zu starten. Bis dahin war der Bedarf bereits so groß, dass aus der einen Gruppe gleich zwei wurden.

Seitdem wurde jeden Mittwoch zwischen 13.45 und 18.00 Uhr bisher im Saal des Seniorenheims (SHW) in Königs Wusterhausen getanzt. Seit Juni diesen Jahres stehen nun für die Übungsstunden die Räumlichkeiten des neuen Bürgerhauses KW zur Verfügung. Hierfür an dieser Stelle ein Dankeschön an die Stadtverwaltung Königs Wusterhausen, dass die Gruppen mit den Tänzerinnen und Tänzern so unkompliziert aufgenommen wurden.

Inzwischen werden die Tänze nicht nur geübt und gefestigt. Bei sogenannten „Line Dance Partys“ besteht die Möglichkeit, das erlernte auch einfach nur zu tanzen. Oder zum Beispiel auf Einladung der Stadt bei Straßenfesten in Königs Wusterhausen vorzutanzen, um das Interesse am Line Dance zu wecken. Anlässlich der Seniorenwoche war ein Großteil der Tanzgruppen in den Räumen der Stadtverwaltung, um sich zu präsentieren.

Doch auch die junge Generation hat die Line Dance Gruppe zu sich geladen: im Juli diesen Jahres lud das „Schiller Gymnasium“ in Königs Wusterhausen ein, für bzw. mit den Schülern das Tanzbein zu schwingen.

Der 15. Oktober war dann der Tag, an dem das nunmehr dreijährige Bestehen der AWO Line Dancer würdevoll gefeiert wurde. Schon lange Zeit vorher waren die Tänzerinnen und Tänzer sehr aufgeregt. Denn zu dieser Feier wurden Schülerinnen und Schüler aus der Zeesener Grundschule unter Leitung von Ramona Rackwitz eingeladen, gemeinsam mit den Line Dancern aus KW zu  tanzten. Es war eine tolle Stimmung als die Schüler einen kleinen Ausschnitt  ihres umfassenden Tanzrepertoires, das von Modern Dance über Flamenco bis zu Line Dance reicht, vorgeführt wurde. Die Tänze die gemeinsam bereits erlernt wurden, wurden gemeinsam getanzt. Der krönende Abschluss war dann die Annemarie Polka, die auf Grund der vielen Tänzer in zwei Kreisen getanzt werden musste.
Nach dem gemeinsamen Zuprosten und der Übergabe einer kleinen Überraschung an die Kinder und Jugendlichen, ging es bei strahlendem Sonnenschein raus vor den Bürgertreff zu einem Gruppenfoto. Als sich bei Kaffee und Keksen alle wieder etwas erholt hatten, reichte die Kraft noch aus, um bis in die späten Nachmittagsstunden durchzutanzen.
Ein herzliches Dankeschön gilt allen fleißigen Helferinnen und Helfern, die zum Gelingen der 3-Jahresfeier beigetragen haben.

(Text: Silvia Schuder/awo)
(Foto: Dieter Okroy)

Neuer Kurs ab Januar 2015

Da die Nachfrage am Line Dance teilzunehmen sehr groß ist, startet ab dem 07.01.2015 um 14.30 Uhr erneut ein Kurs für Anfänger.

Wenn Sie neugierig geworden sind, Interesse an weiteren Informationen und Aktionen haben möchten, steht Ihnen die Betreuerin des AWO Seniorenclub, Silvia Schuder per Telefon 03375 250138, Handy 0151 21187630 oder per
E-Mail an silvia.schuder@awo-bb-sued.de gern zur Verfügung. 

Einrichtung

AWO Seniorenclub
Rosa-Luxemburg-Straße 18
15711 Königs Wusterhausen
[E-Mail anzeigen]