AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V.

Sie befinden sich hier: awo-bb-sued.deUnsere Einrichtungen / Einrichtungen / AWO Betreutes Einzelwohnen Teltow-Fläming / Details der Einrichtung 

Ergänzende Information

Kontakt

dummy_person-weiblich_sw.png

Antje Knochmuß

Breite Straße 56
14943 Luckenwalde
Einrichtungsleiterin
[E-Mail anzeigen]

Informationen

#Jugend #Soziales

Details zur Einrichtung

Unser Betreutes Einzelwohnen begleitet junge Menschen ab 16 Jahren und junge Volljährige mit pädagogischen Fachkräften in angemieteten Wohnungen in Luckenwalde, Ludwigsfelde und Trebbin.

Die Klientinnen und Klienten sollen durch regelmäßige Anleitungs- und Beratungsgespräche dazu befähigt werden, die Anforderungen ihres jeweiligen Alltags in ihrer eigenen Lebenswelt zu meistern.

Zielgruppe

Diese Angebotsform richtet sich an junge Menschen, die in ihrer Lebensführung relativ selbstständig sind, jedoch im Einzelfall sozialpädagogische Begleitung und Unterstützung benötigen. Darüber hinaus bringen sie die Bereitschaft zu einer Schul- oder Berufsausbildung mit.

Aufgenommen werden junge Menschen, welchen die Hilfen nach dem SGB VIII über das Jugendamt gewährt werden. Umfang und Intensität der Betreuung werden auf den Hilfekonferenzen bedarfsgerecht und individuell vereinbart.

Leistungen

Im Rahmen des betreuten Einzelwohnens werden individuelle Betreuungen und konstante Bezugspersonen gewährleistet. Die pädagogischen Fachkräfte informieren, unterstützen und begleiten bei:
  • Organisation des Einzuges
  • Ausbildungsfragen
  • Behördenangelegenheiten
  • Kontakt zur Familie
  • Netzwerkarbeit
  • Haushaltsführung
  • sinnvolle Freizeitgestaltung
  • der Vertretung eigener Interessen
  • im Umgang mit Phasen des Alleinseins
  • Umgang mit Geldern
  • Bewältigung von Alltagsproblemen
  • Fragen zur medizinischen Versorgung
  • Unterstützung bei Asylangelegenheiten
  • der Suche nach eigener Wohnung am Ende der Hilfe

Die Betreuung erfolgt in der Regel werktags in den Nachmittags- und Abendstunden.

Ziele des Betreuten Einzelwohnen

  • werden zusammen mit den jungen Menschen erarbeitet
  • sind die Stärkung der jungen Menschen in ihrer Gesamtentwicklung
  • sind eine selbständige und eigenverantwortliche Lebensführung
  • sind das Erlernen von alltagspraktischen Fertigkeiten
  • sind die Förderung der schulischen und beruflichen Entwicklung
  • sind die Weiterentwicklung sozialer, persönlicher und kommunikativer Kompetenzen.
  • sind die Aktivierung von Ressourcen
  • sind das Erreichen einer wirtschaftlichen Selbstständigkeit
  • sind die Entwicklung einer individuellen Lebensperspektive

Im Anschluss an das Betreute Einzelwohnen ist eine ambulante Nachbetreuung durch unsere pädagogischen Fachkräfte möglich.