AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V.

Sie befinden sich hier: StartseiteAWO Süd Aktuell / Aktuelle Meldungen / Computerunterricht in der Schule 

Informationen

Computerunterricht in der Schule

30.08.2016
Berlin.
AWO Medienbildung JIM Brandenburg Süd nahm am Expertengespräch über IT-Bildung an Schulen in Berlin teil, um auch in Lübbenau neue Ideen und Module zu vermitteln.
AWO Medienbildung JIM - Experten-Workshop-erlebe-IT.png

Am 15. August 2016 fand in Berlin ein Expertengespräch zum Thema „Vermittlung von Computerkenntnissen an Schulen“ statt. Dazu eingeladen hatte Bitkom, der Digitalverband Deutschlands, welcher 1999 in Berlin als Zusammenschluss einzelner Branchenverbände gegründet wurde, um Unternehmen der digitalen Wirtschaft zu vertreten.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieser Runde kamen vom Bodensee, aus Dresden, aus Jena, Berlin, dem Bergischen Land – und aus Lübbenau. Medienpädagoge Andreas Hackert von der AWO Medienbildung wurde ebenfalls eingeladen. Herr Hackert berichtete von seinen Erfahrungen mit dem Kinder- und Jugendmedienführerschein comp@ss, welcher durch die AWO Medienbildung JIM Brandenburg Süd im Unterricht an Lübbenauer Schulen umgesetzt wird.

Ziel des Expertengespräches war es, gemeinsam neue Ideen und Module zu entwickeln, um an Schulen verständlich aber fundiert IT-Kenntnisse an Schülerinnen und Schüler vermitteln zu können. Im Ergebnis dieser Expertengespräche werden Unterrichtseinheiten entwickelt, welche bundesweit zum Einsatz kommen können.

Sie haben Interesse an den Angeboten? Nähere Informationen und weitere Kontaktangaben finden Sie unter www.jim.awo-bb-sued.de.

Text/Foto: Andreas Hackert/awo

Einrichtung

AWO Medienbildung JIM Brandenburg Süd
Alexander-von-Humboldt-Straße 43
03222 Lübbenau/Spreewald
[E-Mail anzeigen]