AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V.

Sie befinden sich hier: StartseiteAWO Süd Aktuell / Aktuelle Meldungen / Besonderes Geschenk für die Stadt Großräschen 

Informationen

Besonderes Geschenk für die Stadt Großräschen

08.07.2015
Großräschen.
Eine ganz besondere Idee hatten die Strick-Lieseln der AWO Begegnungsstätte "Gute Stube" anlässlich des 50. Geburtstages der Stadt: zwei handgefertigte Stadtwappen-Wimpel. 
Großräschen, AWO Begegnungsstätte Gute Stube - WappenWimpel.jpg

Bürgermeister Thomas Zenker und auch Brandenburgs ehemaliger Ministerpräsident, Matthias Platzeck, waren sichtlich beeindruckt von diesem einzigartigen Geschenk der Strick-Lieseln. Dabei war es diesesmal nicht gestrickt, sondern gestickt. Für ihre ausgefallenen Ideen sind die Damen der hauseigenen Handarbeitswerkstatt der AWO Begegnungsstätte "Gute Stube" schon lange in der Stadt bekannt. Haben sie doch einen Findling bunt angezogen und auch der Nixe vor dem Freizeitbad etwas handgefertigte Kleidung verpasst. Zum Stadtjubiläum sollte es etwas ganz besonderes sein und so stickten sie in aufwendiger Handarbeit zwei Wimpel mit dem Stadtwappen.

Helga Hellner (78) und Ella Linke (94!) saßen jeweils eine Woche über mehrere Stunden an je einem Wimpel. Diese werden nun bei besonderen Anlässen die Symbole der Stadt präsentieren. 

(Text: Jacqueline Weber/awo
Foto: Stadt Großräschen)

Einrichtung

AWO Begegnungsstätte "Gute Stube"
Seestraße 1
01983 Großräschen
[E-Mail anzeigen]