AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V.

Sie befinden sich hier: StartseiteAWO Süd Aktuell / Aktuelle Meldungen / Auskommen mit dem Einkommen - Vortragsreihe der... 

Informationen

Auskommen mit dem Einkommen - Vortragsreihe der Verbraucherzentrale Brandenburg

18.04.2012 Das Leben ist teuer – besonders für Familien mit Kindern. Wenn das Einkommen dann auch noch knapp ist, müssen sie oftmals jeden Euro vor dem Ausgeben mehrmals umdrehen und rutschen dennoch schnell in die Schulden.
Um hier unmittelbar zu helfen, bietet die Verbraucherzentrale Brandenburg in einer Vortragsreihe unabhängige Tipps für Familien, dank der Förderung durch das Familienministerium des Landes Brandenburg, für die Teilnehmer kostenlos.

Interessenten – auch jugendliche Haushaltsangehörige – sind zu folgenden Vorträgen jeweils von 17.00 bis 19.00 Uhr herzlich in das Regine-Hildebrandt-Haus, Thomas-Müntzer-Straße 11, 03222 Lübbenau eingeladen:

  • 02.05.2012 Thema: Überblick über das eigene Geld bekommen: Was kommt regelmäßig rein, welche Ausgaben kann man nicht „wegsparen“ und worauf konzentriert man sich am besten?
     
  • 09.05.2012 Tipps zu Internet und Handy:
    Wie findet man einen günstigen Tarif, worauf muss man beim Vertragsabschluss achten und wie kann man sich gegen unberechtigte Rechnungen wehren?
     
  • 16.05.2012 Planung gemeinsamer Lebensmitteleinkauf – so, dass es schmeckt, gesund und bezahlbar ist. Anschließend gibt es noch ein paar Tipps für Vorratshaltung und Zubereitung.
     
  • 23.05.2012 wird so mancher darüber staunen, wo er in seinem Haushalt noch teure Energie sparen kann – natürlich ohne zu frieren!
     
  • am 30.05.2012 erfahren die Teilnehmer schließlich, wie man zu einem günstigen Girokonto kommt, welche Versicherungen man unbedingt ha-ben sollte und wie man herangeht, um sich bei einer Kreditaufnahme nicht „über den Tisch ziehen zu lassen“.
     
Die Veranstaltung wird gemeinsam vom Netzwerk Gesunde Kinder OSL Nord und dem Lokalen Bündnis für Familien des Landkreises Oberspreewald-Lausitz organisiert.

Da nur begrenzt Teilnehmerplätze zur Verfügung stehen, wird eine vorherige Anmeldung empfohlen. Bitte melden Sie sich bei Heidi Wenzel 03542 9384-251 oder heidi.wenzel@awo-bb-sued.de.