AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V.

Sie befinden sich hier: StartseiteAWO Süd Aktuell / Aktuelle Meldungen / Anradeln mit dem AWO Seniorenclub 

Informationen

Anradeln mit dem AWO Seniorenclub

03.04.2017
Königs Wusterhausen.
Die Fahrradgruppe des AWO Seniorenclub aus Königs Wusterhausen radelte in diesem Jahr sehr zeitig und mit einer sehr starken Beteiligung an.
KW, AWO Seniorenclub - Fahrradgruppe anradeln.jpg

Bereits im Februar überlegten verschiedenen Gruppen des AWO Seniorenclub aus Königs Wusterhausen, ob sie in diesem Jahr nicht schon im März anradeln können. Und so konnte es kaum mehr jemand erwarten, dass der Winter endlich vorbei ist und wieder gemeinsam Ausflüge in die Natur unternommen werden können. Ab Mitte März wurde dann verfolgt, wie es sich um die Aussichten für den 31. März verhält und am Montag der Anradelwoche wurde festgelegt, dass dem Start mit dem Fahrrad früher als in den Jahren zugestimmt wird.

Im Vorfeld wurde in allen Gruppen, egal ob Handarbeits-, Gymnastik-, Aquarell-, Tanzsport-, Line Dance-, Spiele- oder Sprachgruppen, angekündigt, dass in diesem Jahr noch im März mit dem Fahrradfahren begonnen wird. Die Stimmung war hervorragend, als sich insgesamt 25 Fahrradfahrende um 10.00 Uhr in Königs Wusterhausen im AWO Wohnpark „Am Kirchplatz“ einfanden. Das Wetter hätte wirklich nicht besser sein können. Die erste Routenplanung übernahm Wolfgang Schuder (Quartierskoordinator des Wohn-parks) im Vorfeld und führte die Truppe von Königs Wusterhausen über Niederlehme, Ziegenhals, Wernsdorf, Schmöckwitz, Eichwalde, Schulzendorf nach Zeuthen. Einmal um den Zeuthener See!

In Wernsdorf wurde eine kleine Rast eingelegt und jeder konnte sich mit einem kleinen Imbiss stärken, bevor das Gruppenfoto genknipst wurde. Anschließend hieß es ordentlich in die Pedale treten, denn gegen 12.00 Uhr war ein Tisch zum Mittagessen bestellt. Fast pünktlich, aber sehr hungrig und durstig, wurde das Ziel in der Dorfstraße/Ecke Hoherlehmer Straße in Zeuthen erreicht. In sehr gemütlicher Runde wurde dann gegessen, getrunken und ausgiebig geplauscht.

Ab sofort trifft sich die Fahrradgruppe des AWO Seniorenclubs wieder vierzehntägig, sofern das Wetter es gestattet. Es ist immer wieder ein Erlebnis in der Gruppe die Natur zu genießen. Wer sich dieser Gruppe anschließen möchte, ist herzlich dazu eingeladen.

Text/Fotos: Silvia Schuder/awo

Einrichtung

AWO Seniorenclub
Rosa-Luxemburg-Straße 18
15711 Königs Wusterhausen
[E-Mail anzeigen]