AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V.

Sie befinden sich hier: StartseiteAWO Süd Aktuell / Aktuelle Meldungen / Adventsbasteln in der Frühförderstelle 

Informationen

Adventsbasteln in der Frühförderstelle

09.12.2014 Königs Wusterhausen
Zum weihnachtlichen Adventsbasteln lud die AWO ambulante und mobile Frühförderstelle Förderkinder und ihre Eltern nach Königs Wusterhausen in die Räumlichkeiten in der Märkischen Zeile ein.
AWO FF KW - Adventsbasteln (3).JPG

Schon Tage zuvor bastelten die Kinder wunderschöne Einladungskarten für die Familien und haben gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen der Frühförderstelle fleißig gebacken. Am 3. Dezember, ab 15:00 Uhr öffneten sich dann die Türen der Frühförderstelle und die Kinder konnten mit ihren Eltern und Geschwistern das weihnachtliche Treiben genießen. Für die Kinder wurden unterschiedlichste Angebote in den Räumen vorbereitet:

Im Rollenspielzimmer z. B. konnten weihnachtliche Gestecke gebastelt werden – durch die Verwendung kleiner glitzernder Steinchen und grünen Zweigen wurde dabei die Feinmotorik gefördert. Einige Kinder hatten solchen Spaß daran, dass sie gleich mehrere Gestecke fertigten.

AWO FF KW - Adventsbasteln (5).JPG

Bei weihnachtlicher Musik und in ruhiger, gemütlicher Atmosphäre wurde im - kurzerhand zum Märchenzimmer verwandeltem - Musikraum, von lieben Omis aus dem Haus, schöne Märchen vorgelesen.

AWO FF KW - Adventsbasteln (1).JPG

Im Bastelzimmer hingegen ging es rund – lustige Engel wurden gebastelt, welche gedrückt und gequetscht werden können oder Pustefiguren, welche die Mundmotorik der Kinder stärken.

Natürlich gab es auch einen Raum für Bewegung und Aktion. Im Psychomotorikraum konnten die Kinder einen riesengroßen „Rodelberg“ hinunterrutschen und im Bällebad eine „Schneeballschlacht“ veranstalten.

AWO FF KW - Adventsbasteln (2).JPG

Der große Tisch im Mitarbeiterbereich verwandelte sich in eine Weihnachtsbäckerei. Hier konnten sich die Kinder Lebkuchenhäuschen und Schneemänner mit Zuckerguss zusammenkleben. Der Phantasie und Kreativität stand nichts im Weg, so dass schon bald bunte, leckere Häuser den Tisch schmückten und sogar ein außerirdisches Kekswesen entstand.

Für Groß und Klein stand in der Küche alles, was für das leibliche Wohl der Gäste sorgte: die selbstgebackenen Kekse und Stollen sowie Tee und Kaffee.

Für diesen wunderschönen, gemütlichen und gut besuchten Nachmittag möchten wir uns bei allen Familien und fleißigen Helferinnen und Helfern bedanken.

(Text/Fotos: AWO Frühförderstelle/awo)

Einrichtung

AWO Ambulante und Mobile Frühförderstelle
Märkische Zeile 14-15
15711 Königs Wusterhausen
[E-Mail anzeigen]