AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V.

Sie befinden sich hier: StartseiteAWO Süd Aktuell / Aktuelle Meldungen / AWO eröffnete Tagespflege „Am Mühlenberg“ in... 

Informationen

AWO eröffnete Tagespflege „Am Mühlenberg“ in Strausberg

22.04.2013 MEINen Tag verbringe ich gern IN GESELLSCHAFT… den Abend lieber bei mir zu Hause!
Unter diesem Motto wurde am 22. April 2013, eine neue Tagespflegeeinrichtung „Am Mühlenberg“, Otto-Grotewohl-Ring 1, in Strausberg eingeweiht. Die etwa 560 m² große Einrichtung ist ein Neubau.
AWO-Tagespflege „Am Mühlenberg“ (12)

Die feierliche Einweihung wurde durch Minister Günter Baaske (Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen & Familie des Landes Brandenburg), dem Landrat des Kreises Märkisch Oderland, Gernot Schmidt und Christa Wegwerth, Bewohnerin des AWO Seniorenzentrums vorgenommen. Anschließend lud das Team der Tagespflegeeinrichtung zu einem Rundgang durch das innovativ gestaltete Gebäude ein.

Die neue Tagespflegeeinrichtung bietet Platz für 20 Tagesgäste. In der Einrichtung werden ältere und hilfebedürftige Menschen durch qualifiziertes Pflegepersonal, von Montag bis Freitag, in der Zeit von 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr, betreut. Das Angebot richtet sich vor allem an Personen, die ihr Zuhause oder ihre gewohnte Umgebung nicht aufgeben wollen, aber eine tägliche individuelle Pflege und Betreuung benötigen. Die Form der Tagespflegeeinrichtung bietet eine spürbare Entlastung pflegender Angehöriger.

Wie wichtig diese besondere Form der Betreuung im Land Brandenburg ist, dazu äußerte sich Minister Baaske in seinem Grußwort. Der rasch steigende Anteil älterer Menschen in der Region erfordere kluge Konzepte. Mit der Maßgabe „ambulant vor stationär“, so der Minister, verfügen wir über vielfältige Formen individueller Betreuung älterer Bürger. Für ihn sei wichtig, dass der Fachkräftebedarf in Zukunft nicht mehr beliebig zu steigern sei. Mit der Kombination von stationärer Senioreneinrichtung und Tagespflege biete der AWO Bezirksverband Brandenburg Ost e. V. ein breites Angebot für ältere und hilfebedürftige Menschen in und um Strausberg an.

In der AWO Tagespflege „Am Mühlenberg“ wird der Ablauf zukünftig damit beginnen, dass der Fahrdienst die zu betreuenden Menschen am Morgen abholt. Nach einem gemeinsamen Frühstück erwarten die zukünftigen Nutzer, je nach persönlichem Befinden, differenzierte Angebote. Die Palette reicht von medizinisch-pflegerischer Versorgung, kreativen Gestalten, Gedächtnis-und Konzentrationsübungen und Spaziergängen. Nach dem Mittagessen können die Tagesgäste eine Ruhepause einlegen, je nach Wetterlage im Garten spazieren oder eine Beschäftigung ausüben. Am späten Nachmittag bringt sie der Fahrdienst zurück in ihre Wohnung.

Es ist sicherlich kein einfacher Schritt, seine gewohnte Umgebung am Tage zu verlassen. Deshalb bietet das Team der Einrichtung im Monat Mai eine begrenzte Anzahl von täglichen Schnuppertagen kostenfrei an. Am 27. April hat die AWO Tagespflege „Am Mühlenberg“ in der Zeit von 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr einen Tag der offenen Tür geplant. In dieser Zeit besteht für alle Interessenten die Möglichkeit, sich individuell beraten zu lassen.

Weitere Informationen: www.tagespflege-strausberg.de