AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V.

Sie befinden sich hier: StartseiteAWO Süd Aktuell / Aktuelle Meldungen 2018 / AWO JIM Brandenburg Süd im Google-Finale 

Informationen

AWO JIM Brandenburg Süd im Google-Finale

22.06.2018
Lübbenau/Spreewald.
Die AWO Medienbildung hat es mit einem Projekt bis ins Finale der Google Impact Challenge geschafft. Bundesweit hatten sich etwas über 2.500 Initiativen und Vereine mit ihren Projekten um die 50 Preise von jeweils 20.000 € für jedes Projekt beworben.
Finalist Google Impact challenge - Andreas Hackert.jpg

Dem Team der AWO Medienbildung JIM Brandenburg Süd ist es dabei gelungen, alle vier inhaltlichen Runden mit dem eingereichten Projekt weiterzukommen. Darüber hatte eine hochkarätige Jury zu befinden, zu deren Mitgliedern bspw. Dunja Hayali, Steffi Graf, Arne Friedrich, aber auch Jacquelline Fuller, Vizepräsidentin von Google, gehörten.

In der allerletzten Runde ging es dann darum, welcher der 100 Finalisten zu den 50 Gewinnern gehörte. Dabei ging es nicht mehr um Inhalte, sondern ausschließlich darum, möglichst viele Stimmen bei einer Onlineabstimmung zu organisieren. Hier hatten andere einfach die besseren Strukturen.

Das Team der AWO Medienbildung gratuliert allen Gewinnern und wünscht viel Erfolg bei der Umsetzung der spannenden Projekte.

Text/Foto: Andreas Hackert/awo

Einrichtung

AWO Medienbildung JIM Brandenburg Süd
Alexander-von-Humboldt-Straße 43
03222 Lübbenau/Spreewald
[E-Mail anzeigen]