AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V.

Sie befinden sich hier: StartseiteAWO Süd Aktuell / Aktuelle Meldungen / AWO Ferienfahrt ins Ostseebad Heringsdorf 

Informationen

AWO Ferienfahrt ins Ostseebad Heringsdorf

29.08.2016
Schwarzheide.
Während der Sommerferien ging es für zehn Mädchen der AWO Kinder- und Jugendbegegnungsstätte aus Schwarzheide ins Ostseebad Heringsdorf. Organisiert und durchgeführt wurde diese Fahrt von der Sozialarbeiterin Monika Hückstädt und Frau Niehr aus der Mädchenbude in Lauchhammer.
Schwarzheide, AWO Kinder- und Jugendbegegnungsstätte - Ostsee.jpg

Bei der Ankunft in Heringsdorf herrschten Temperaturen von 34 Grad. Bis zur Jugendherberge sollte ein Fußmarsch von insgesamt 1,3 km vor den Teilnehmerinnen liegen - der Weg war für diese Temperaturen einfach zu lang. Angekommen in der Herberge, bezogen alle ihre Zimmer und auf Wunsch der Mädchen ging es auch gleich zum Strand, der nur 100 Meter von der Unterkunft entfernt war. Für zwei Mädchen war dies der erste Kontakt mit der Ostsee und sie waren überwältigt. Es war faszinierend zu beobachten, die riesige Begeisterung, die Freude und die Lust gleich in die Wellen zu springen.

Am nächsten Tag fuhren wir zum neu eröffneten Erdbeerhof nach Koserow. Neben den vielen Freizeitangeboten fanden auch Vorführungen in der Erdbeerverarbeitung, in der Bonbonherstellung und Schokoladenverarbeitung statt. Jeder konnte selbst entscheiden, an welcher Produktionsstrecke er teilnehmen möchte. Für alle Teilnehmerinnen war es sehr interessant zu sehen, wie Marmelade hergestellt wird, wie die Kakaobohne zu Schokoerzeugnissen verarbeitet wird und wie man mit verschiedenen Zutaten Bonbons herstellen kann. Nach einem deftigen Mittagessen und einem leckerem Eis konnten die Mädchen an den recht zahlreichen Freizeitangeboten teilnehmen. Besonders beliebt war dabei das Kartoffelsack rutschen, Traktor fahren, der riesige Hüpfball und vieles mehr. Nachmittags ging es an den Strand und am Abend besuchten wir die Seebrücke in Heringsdorf.

Am nächsten Tag war nach dem Frühstück ein Ausflug zur Ahlbecker Seebrücke geplant, um dort eine Bäderrundfahrt mit der Kaiserbäderbahn zu starten. Wir erfuhren dabei viel Interessantes über den Ursprung der Kaiserbäder. Dort spielten die Mädchen mit anderen Herbergsgästen Handball. Das Baden kam bei diesen sommerlichen Temperaturen jedoch nicht zu kurz. Abends ging es noch einmal am Strand entlang zur Seebrücke nach Heringsdorf.

Als wir dann gegen 22.00 Uhr in der Herberge waren, zog ein mächtiges Unwetter auf und tobte die ganze Nacht. Einige fanden es gruselig, andere waren fasziniert von dieser Gewaltigkeit. Wir setzten uns noch einmal alle zusammen und jeder konnte seine eigenen Eindrücke dieser Ferienfahrt schildern. Die Mädchen erhielten ein kleines Geschenk vom Erdbeerhof und verschiedene Bilder der gemeinsamen Fahrt. Dabei wurde der Wunsch geäußert, dieses Erlebnis zu wiederholen.

Foto/Text: Monika Hückstädt/awo

Einrichtung

AWO Kinder- und Jugendbegegnungsstätte
Anne-Frank-Straße 8
01987 Schwarzheide
[E-Mail anzeigen]